über MMB


Messer
das universale Werkzeug des Menschen. Im Jahr 2007 kam ich selbst zum schmieden und schleifen der ersten Klingen – die ersten eigenen feststehenden Messer entstanden. Als gelernter Feinmechaniker sowie Techniker Maschinentechnik, bin ich seit 2010 Konstrukteur im Maschinenbau tätig. Im Jahr 2017 entschied ich mich, Messer und Klappmesser nach eigenen Ideen zu bauen.

In erster Linie sollen sie belastbar und schnitthaltig sein, bei hoher Festigkeit der Bauteile. Alle hergestellten Messer bestehen komplett aus Metallen. Werkzeugstähle für Klingen, sowie diverse NE-Metalle (Titan, hochfestes Al, Al-Bronce) für Anbauteile.

Der Name Nachtschichtmesser ist nicht krimineller Herkunft – sondern  Programm:  nachts, wenn alles andere ruhte wurden die ersten Messer und Bauteile gefertigt. Da das kleine Unternehmen noch nicht lange am Markt ist, sieht man noch Prototypen auf den Produktfotos.

Mechanik:

Herstellung von feinmechanischen Bauteilen für den Maschinenbau, den Werkzeug- oder Vorrichtungsbau. Kleine Baugruppen, kleine bis große Serien – Fertigung nach Zeichnung, Muster oder Skizze. Auch Nachfertigung, Instandsetzung von Bauteilen und kleinen Baugruppen möglich, z.B. für ältere Maschinen oder Oldtimer. Ich unterstütze Sie auf Wunsch auch bei der Konstruktion.

Leistungen:
CNC Fräsen:  X600 x Y400 x Z450 (auch 5-Achs Bearbeitung möglich)
CNC Drehen:  Teile bis Ø41mm von der Stange,  Futterteile max. Ø150 x 180 bzw. Ø220 x 70; Drehen konventionell:  Ø120 x 200 bzw. Ø60 x 350, Bohren: in St52 maximal Ø25 / Gewinde M26, manuelle Schleifarbeiten, Montage von kleinen Baugruppen, Kleinteile Trowalisieren, Reinigen + Entrosten, größere Teile und andere Dienstleistungen auf Anfrage.
Arbeiten die wir nicht selbst durchführen, werden durch ausgewählte, kompetente Fachbetriebe ausgeführt.


Kontakt per Email